Show simple item record

dc.date.accessioned2019-10-29T10:53:35Z
dc.date.available2019-10-29T10:53:35Z
dc.date.created2018-09-14 12:53
dc.date.issued2010-12-02
dc.identifieroai:gesis.izsoz.de:document/20872
dc.identifierhttp://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/20872
dc.identifierurn:nbn:de:0168-ssoar-208722
dc.identifier.urihttp://hdl.handle.net/20.500.12424/2624238
dc.description.abstractIn dem Beitrag wird der Prozeß beschrieben, in dem Körper und Bewußtsein, Denken und Fühlen des zukünftigen Polizeibeamten zugerichtet werden. Die systematischen Bedingungen der Ordnungshüter-Produktion werden analysiert. (1) Ordnung: Es wird gezeigt, daß die Notwendigkeit ununterbrochener Orientierung an äußeren, vor allem optischen 'Wertmarken' den jungen Polizisten derart prägt, daß visuelle Wahrnehmung von Ordnung sich auf ganz 'Gewöhnliches' wie Ordnung aller Dinge (z. B., richtig ausgerichtetes Stehen von Stühlen, Fahrzeugen, Menschen) bezieht und Unordnung physische Schmerzen zu bereiten scheint. (2) Der prüfende Blick: Der hierarchische Blick setzt eine ständige Überwachung voraus, die zu keiner Zeit nachläßt und als Blick des Vorgesetzten tatsächlich oder vermeindlich immer vorhanden ist. (3) Dressur der Körper: Das Einüben bestimmter Formen bei Bewegungsabläufen als notwendiger Bestandteil der Gesamtausbildung des Polizeibeamten wird beschrieben, um zu zeigen, daß damit die Voraussetzung geschaffen ist, den einzelnen Körper so (fremd) zu beherrschen, daß er mit anderen Körpern zu einer Gesamtheit zusammengesetzt werden kann, zum Element einer vielgliedrigen Maschine wird. (KW)
dc.publisherDEU
dc.rightsCreative Commons - Namensnennung, Nicht kommerz., Keine Bearbeitung
dc.sourcePsychologie und Gesellschaftskritik
dc.subjectWirtschaft
dc.subjectEconomics
dc.subjectBerufsforschung, Berufssoziologie
dc.subjectOccupational Research, Occupational Sociology
dc.subjectBundesrepublik Deutschland
dc.subjectMacht
dc.subjectWertorientierung
dc.subjectOrganisation
dc.subjectAusbildung
dc.subjectPolizei
dc.subjectBerufsbildung
dc.subjectPolizeibeamter
dc.subjectFremdbestimmung
dc.subjectStruktur
dc.subjectpolice
dc.subjectorganization
dc.subjectstructure
dc.subjectpower
dc.subjecttraining
dc.subjectvalue-orientation
dc.subjectFederal Republic of Germany
dc.subjectvocational education
dc.subjectpolice officer
dc.subjectother-directedness
dc.subjectdescriptive study
dc.subjectdeskriptive Studie
dc.titleAlles in Ordnung - zur Produktion des Polizeibeamten
dc.typejournal article
ge.collectioncodeOAIDATA
ge.dataimportlabelOAI metadata object
ge.identifier.legacyglobethics:15296891
ge.identifier.permalinkhttps://www.globethics.net/gel/15296891
ge.lastmodificationdate2018-09-14 12:53
ge.lastmodificationuseradmin@pointsoftware.ch (import)
ge.submissions0
ge.oai.exportid149953
ge.oai.repositoryid2166
ge.oai.setnameArbeitsmarkt- und Berufsforschung
ge.oai.setnameInterdisziplinäre und angewandte Gebiete der Sozialwissenschaften
ge.oai.setnameSSOAR
ge.oai.setnameBerufsforschung, Berufssoziologie
ge.oai.setnameText
ge.oai.setnameEconomics
ge.oai.setnameOpen Access Publications Set
ge.oai.setnameArticle
ge.oai.setnamepublished version
ge.oai.setspeccom_community_20100
ge.oai.setspeccom_community_20000
ge.oai.setspeccom_community_1
ge.oai.setspeccol_collection_20102
ge.oai.setspecdoc-type:Text
ge.oai.setspecddc:330
ge.oai.setspecopen_access
ge.oai.setspecdoc-type:article
ge.oai.setspecstatus-type:publishedVersion
ge.oai.streamid2
ge.setnameGlobeEthicsLib
ge.setspecglobeethicslib
ge.linkhttp://www.ssoar.info/ssoar/handle/document/20872


This item appears in the following Collection(s)

Show simple item record